AGB DUP UNTERNEHMER-Akademie GmbH – ein Part der DUP Medienmarke

Präambel

Die DUP Akademie ist der Mitgliederbereich der DUP Medienmarke und eine 100%ige Tochter der JDB MEDIA GmbH. Wesentliche Bestandteile der Dienstleitungen werden daher von der JDB MEDIA GmbH erbracht, um das Angebot der DUP Akademie zu realisieren. Bei der DUP Akademie handelt es sich um ein bezahltes Angebot für registrierte Mitglieder. Folgende Leistungen werden angeboten:

  • Möglichkeit der Teilnahme als Teilnehmer einer unserer virtuellen Video-Diskussionsrunden
  • Mögliche redaktionelle Integration als Experte zu den vorhandenen Kernthemen des Akademie-Mitgliedes
  • Einladung zu Event und Fortbildungsangeboten
  • DUP UNTERNEHMER-Magazin – 6x/Jahr frei Haus
  • Zugriff auf themenspezifische Whitepaper sowie die E-Paper-Ausgaben des DUP UNTERNEHMER Magazins

Diese AGB regeln das Vertragsverhältnis zwischen der DUP Akademie als Marke der JDB MEDIA GmbH und den Mitgliedern:

1. Gegenstand

1.1 Die DUP Akademie ist ein Angebot der JDB MEDIA GmbH und Teil der Deutschen Unternehmer Plattform (DUP, www.dup-magazin.de)

1.2. Die JDB MEDIA GmbH kann das Angebot der DUP Akademie-Website (www.dup-akademie.de), insbesondere des Mitgliederbereichs (Software, Registrierung, Verwaltung, Hosting, LogIn, Inkasso usw.) auch durch Kooperationspartner und/oder externe Dienstleister erbringen lassen.

1.3. Die Einzelheiten innerhalb der Leistungen zu den Entgelten und zur Dauer der Mitgliedschaft sind auf der DUP Akademie-Website geregelt. Die dort genannten Preise sind bindend. Die Entgelte für die Mitgliedschaft sind sofort zur Zahlung fällig und werden per Rechnung eingefordert. Die Rechnungen über die Entgelte werden dem Nutzer per Post versandt oder per E-Mail als pdf zugestellt. Wird die Rechnung nicht beglichen, trägt der Nutzer alle daraus entstehenden Kosten, insbesondere Bankgebühren im Zusammenhang mit der Rückgabe von Lastschriften und vergleichbare Gebühren.

1.4. Jegliche Nutzung der auf der DUP Akademie-Website angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich registrierten Mitgliedern vorbehalten und sind nicht übertragbar.

1.5. Die JDB MEDIA GmbH stellt die vom Nutzer bereitgestellten Daten und/oder Informationen den anderen Nutzern nur zur Verfügung, soweit diese Daten und/oder Informationen nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder diese AGB verstoßen.

1.6. Der/Die Nutzer/in erkennt an, dass eine 100 %-Verfügbarkeit der DUP Akademie-Website technisch nicht zu realisieren ist. Die JDB MEDIA GmbH bemüht sich jedoch, die DUP Akademie-Website möglichst konstant verfügbar zu halten. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, können zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der Dienste auf der DUP Akademie-Website führen. Dieses steht nicht im Machtbereich der JDB MEDIA GmbH (wie z.B. Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle, etc.).

2. Registrierung, Zusicherungen bei der Registrierung

2.1. Der Nutzer muss sich vor Inanspruchnahme der Dienste der DUP Akademie-Website registrieren.

2.2. Der Nutzer sichert zu, dass alle von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten wahr und vollständig sind. Der Nutzer ist verpflichtet, der JDB MEDIA GmbH Änderungen seiner Nutzungsdaten unverzüglich anzuzeigen.

2.3. Der Nutzer sichert zu, dass er zum Zeitpunkt der Registrierung volljährig ist.

2.4. Bei der Anmeldung wählt der Nutzer ein Passwort. Die JDB MEDIA GmbH wird das Passwort nicht an Dritte weitergeben und den Nutzer zu keinem Zeitpunkt nach dem Passwort fragen.

2.5. Jeder Nutzer darf sich nur einmalig registrieren und nur ein Nutzerkonto anlegen.

2.6. Die JDB MEDIA GmbH kann technisch nicht mit Sicherheit feststellen, ob ein bei der DUP Akademie angemeldeter Nutzer tatsächlich diejenige Person darstellt, die der Nutzer vorgibt zu sein. Die JDB MEDIA GmbH leistet daher keine Gewähr für die tatsächliche Identität eines Nutzers.

2.7. Die JDB MEDIA GmbH behält sich vor, Nutzern, die die auf der DUP Akademie-Website im Bereich „Leistungen” geregelten Aufnahmekriterien nicht erfüllen, von einer Mitgliedschaft auszuschließen. Es besteht kein Anspruch auf eine Mitgliedschaft.

3. Pflichten der Nutzer

3.1. Bei der Nutzung der Inhalte und Dienste auf der DUP Akademie-Website sind anwendbaren Gesetze sowie die Rechte Dritter zu beachten. Es ist dem Nutzer insbesondere untersagt,

  • beleidigende oder verleumderische Inhalte zu verwenden, unabhängig davon, ob diese Inhalte andere Nutzer, die Mitarbeiter der JDB MEDIA GmbH oder andere Personen oder Unternehmen betreffen.
  • gesetzlich (z.B. durch das Urheber-, Marken-, Patent-, Geschmacksmuster- oder Gebrauchsmusterrecht) geschützte Inhalte zu verwenden, ohne dazu berechtigt zu sein, oder gesetzlich geschützte Waren oder Dienstleistungen zu bewerben, anzubieten oder zu vertreiben, sowie
  • Inhalte unerlaubt zu kopieren und zu verbreiten

3.2. Es ist der JDB MEDIA GmbH zu gestatten, Bild- und Tonaufnahmen, die im Rahmen einer Veranstaltung der DUP Akademie von ihm aufgezeichnet werden, auf den Online-Plattformen der DUP Akademie, des DUP UNTERNEHMER-Magazins sowie im Magazin selbst und innerhalb der YouTube-Mediathek zu veröffentlichen, um die Veranstaltung für die anderen Mitglieder zu dokumentieren. Eine Vergütung für die Verwendung der Aufnahmen findet nicht statt. Das Nutzungsrecht wird zeitlich unbegrenzt eingeräumt.

3.3. Es ist der JDB MEDIA GmbH zu gestatten, dass das Nutzungsverhalten der User zur Optimierung der Anwendung dokumentiert wird.

3.4. Folgende Handlungen sind dem Nutzer untersagt:

  • Blockieren, Überschreiben, Modifizieren oder Kopieren von Inhalten, soweit dies nicht für die ordnungsgemäße Nutzung der Dienste der DUP Akademie-Website erforderlich ist. Das Kopieren im Wege von “Robot/Crawler”-Suchmaschinen-Technologien zum Beispiel ist nicht erforderlich für die ordnungsgemäße Nutzung der Dienste der DUP Akademie-Website und ist damit ausdrücklich untersagt.
  • Verbreitung und öffentliche Wiedergabe von geschützten Inhalten der DUP Akademie-Website oder der anderer Nutzer.
  • jede Handlung, die geeignet ist, die Funktionalität der Infrastruktur der DUP Akademie-Website zu beeinträchtigen, insbesondere diese übermäßig zu belasten.

4. Änderungen der Dienste auf der DUP UNTERNEHMER-Akademie-Website

Die JDB MEDIA GmbH behält sich vor, die auf der DUP Akademie-Website angebotenen Dienste zu ändern oder abweichende Dienste anzubieten, außer dies ist für den Nutzer nicht zumutbar.

5. Beendigung des Vertrags

5.1. Die Bestandteile und Dauer der Mitgliedschaft sind auf der DUP Akademie-Website im Bereich „Leistungen” geregelt. Die dort genannten Laufzeiten und Kündigungsfristen sind für das Vertragsverhältnis bindend.

Eine Kündigung kann per Telefax, Brief oder E-Mail an die JDB MEDIA GmbH erfolgen. Nach der Kündigung der Mitgliedschaft durch den Nutzer bleibt dem Nutzer die Mitgliedschaft bis zu ihrem Beendigungszeitpunkt erhalten. Die Regelungen in Ziffer 5.2 lassen das Recht des Nutzers, aus wichtigem Grund zu kündigen, unberührt.

5.2. Die JDB MEDIA GmbH kann den Vertrag bei Vorliegen eines wichtigen Grundes jederzeit auch ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist beenden. Ein wichtiger Grund liegt dann vor, wenn die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zum Ablauf der vereinbarten Kündigungsfrist für die JDB MEDIA GmbH unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der Interessen der JDB MEDIA GmbH und des Nutzers nicht zumutbar ist.

5.3. Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes kann die JDB MEDIA GmbH unabhängig von einer Kündigung nach Ziffer 5.2. auch die folgenden Sanktionen gegen den Nutzer verhängen:

  • Ausspruch einer Abmahnung
  • Sperrung des Zugangs zu den Diensten der DUP Akademie-Website

5.4. In folgenden Fällen ist der Anspruch des Nutzers auf Rückzahlung bereits im Voraus bezahlter Entgelte ausgeschlossen:

  • die JDB MEDIA GmbH kündigt den Vertrag gemäß Ziffer 5.2. aus wichtigem Grund
  • die JDB MEDIA GmbH sperrt den Zugang des Nutzers gemäß Ziffer 5.3.
  • der Nutzer kündigt den Vertrag; der Anspruch des Nutzers auf Rückzahlung bereits im Voraus bezahlter Entgelte ist jedoch dann nicht ausgeschlossen, wenn der Nutzer aufgrund eines wichtigen Grundes kündigt, der aus dem Verantwortungsbereich der JDB MEDIA GmbH stammt.

6. Verantwortlichkeit für Inhalte, Daten und/oder Informationen der Nutzer

6.1. Die DUP Akademie übernimmt keine Verantwortung für die von Dritten auf der DUP Akademie-Website bereitgestellten Inhalte, Daten und/oder Informationen, sowie für Inhalte auf verlinkten externen Websites. Die JDB MEDIA GmbH gewährleistet insbesondere nicht, dass diese Inhalte wahr sind, einen bestimmten Zweck erfüllen oder einem solchen Zweck dienen können.

6.2. Soweit der Nutzer eine gesetzes- oder vertragswidrige Benutzung der DUP Akademie-Website bemerkt, kann er diese per E-Mail an akademie@dup-magazin.de melden.

7. Leistungen

7.1. Die auf der DUP Akademie-Website veröffentlichten Inhalte (Texte, Bilder, Grafiken, Ton-, Video- und Animationsdateien einschließlich deren Gestaltung sowie HTML, Java, Flash-Quellcodes u.a.) sind urheberrechtlich geschützt und zwar sowohl als individuelle Leistung wie als Sammlung. Jede Nutzung unterliegt den geltenden Urheberrechtsschutzgesetzen sowie anderer Schutzgesetze.

7.2. Die Inhalte sind nur für den bestimmungsgemäßen Abruf im Internet frei verfügbar. Inhalte dieser Website dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung der JDB MEDIA GmbH nicht in irgendeiner Form vervielfältigt, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden.

7.3. Alle Rechte, insbesondere die urheberrechtlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte an den zur Verfügung gestellten Beiträgen, Artikeln, Fotos usw. stehen im Verhältnis zum Nutzer ausschließlich der DUP Akademie zu.

7.4. Der Nutzer ist berechtigt, den jeweils zur Verfügung gestellten Inhalt ausschließlich zu privaten Zwecken zu nutzen und in den Arbeitsspeicher seines Rechners zu kopieren. Dabei sind das Herunterladen sowie die vorübergehende Speicherung zu privaten Zwecken auf einem Computer oder Bildschirm zulässig. Der Nutzer ist zur Herstellung von Vervielfältigungsstücken (zum Beispiel Ausdrucke der Website oder von dem jeweiligen Beitrag) nur zu privaten Zwecken beziehungsweise zu eigenen Informationszwecken berechtigt. Der Nutzer darf darüber hinaus die abgerufenen Beiträge ausschließlich zum eigenen Gebrauch nutzen. Diese Berechtigungen gelten nur, wenn Schutzvermerke (Copyright-Vermerke und ähnliches) sowie Wiedergaben von Marken und Namen in den Vervielfältigungsstücken unverändert erhalten bleiben.

7.5. Eine Archivierung ist nur mit folgenden Vorgaben zulässig: die Sammlung darf nur privaten und internen Zwecken des Archivierenden dienen, also ausschließlich der Sicherung des Bestandes und der sog. internen Nutzung es darf zu keiner zusätzlichen Verwertung der Werke führen

7.6. Der Nutzer darf die Urheberrechtsvermerke, Markenzeichen und andere Rechtsvorbehalte in den Daten nicht entfernen. Er ist verpflichtet, die Anerkennung der Urheberschaft sicherzustellen.

8. Haftung der DUP UNTERNEHMER-Akademie

8.1 Schadensersatzansprüche – gleich aus welchem Rechtsgrund – gegen die JDB MEDIA GmbH (einschl. deren Erfüllungsgehilfen), die leichte Fahrlässigkeit voraussetzen, bestehen nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht/Kardinalpflicht verletzt worden ist. Schadensersatzansprüche sind in diesem Fall der Höhe nach auf den typischen vorhersehbaren Schaden beschränkt.

8.2 Die Einschränkungen gelten nicht, soweit die Schäden durch die Betriebshaftpflichtversicherung der JDB MEDIA GmbH gedeckt sind und der Versicherer an die JDB MEDIA GmbH gezahlt hat.

9. Freistellung

9.1. Die JDB MEDIA GmbH ist sich bewusst, dass den Nutzern ein besonders sensibler Umgang mit allen personenbezogenen Daten, die die Nutzer an die JDB MEDIA GmbH übermitteln, äußerst wichtig ist. Die JDB MEDIA GmbH beachtet daher alle einschlägigen gesetzlichen Datenschutzvorgaben (deutsche Datenschutzgesetze, europäische Datenschutzrichtlinien und jedes andere anwendbare Datenschutzrecht). Die JDB MEDIA GmbH wird die personenbezogenen Daten der Nutzer insbesondere nicht unbefugt an Dritte weitergeben oder Dritten sonst wie zur Kenntnis bringen. Einzelheiten zur Verarbeitung der Daten der Nutzer sind in der „Datenschutzerklärung“ der JDB MEDIA GmbH geregelt.

9.2. Die JDB MEDIA GmbH wird ihre Kooperationspartner und Dienstleister entsprechend zur Einhaltung der Verpflichtungen aus Ziffer 9.1 verpflichten.

10. Datenschutz

10.1. Der Vertrag und seine Änderungen bedürfen der Schriftform. Nebenabreden bestehen nicht.

10.2. Die JDB MEDIA GmbH behält sich vor, diese AGB jederzeit ohne Nennung von Gründen zu ändern, es sei denn, das ist für den Nutzer nicht zumutbar. Die JDB MEDIA GmbH wird den Nutzer über Änderungen der AGB rechtzeitig benachrichtigen. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von zwei Wochen nach der Benachrichtigung, gelten die geänderten AGB als vom Nutzer angenommen. Die JDB MEDIA GmbH wird den Nutzer in der Benachrichtigung auf sein Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen.

10.3. Soweit nichts anderes vereinbart ist, kann der Nutzer alle Erklärungen an die JDB MEDIA GmbH per E-Mail abgeben oder diese per Fax oder Brief an die JDB MEDIA GmbH übermitteln. Die JDB MEDIA GmbH kann Erklärungen gegenüber dem Nutzer per E-Mail, per Fax oder Brief an die Adressen übermitteln, die der Nutzer als aktuelle Kontaktdaten in seinem Nutzerkonto angegeben hat.

10.4. Sollten einzelne Regelungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt. Die Vertragspartner verpflichten sich, eine unwirksame Regelung durch eine solche wirksame Regelung zu ersetzen, die in ihrem Regelungsgehalt dem wirtschaftlich gewollten Sinn und Zweck der unwirksamen Regelung möglichst nahekommt. Das gilt entsprechend bei Vertragslücken.

10.5. Erfüllungsort ist der Sitz der JDB Media GmbH.

10.6. Gerichtsstand ist soweit gesetzlich zulässig der Sitz der JDB MEDIA GmbH.

10.7. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des ins deutsche Recht übernommenen UN-Kaufrechts.